Das Weingartener Moor
Artikel
0 Kommentare

Ausflug ins Weingartener Moor

Nachdem sich das Wetter gebessert hatte unternahmen wir am Ostermontag einen Ausflug ins Weingartener Moor. Obwohl dieses fast vor der Haustüre liegt, habe ich erst letztes Jahr von dessen Existenz erfahren. Für die Kinder ist es ein Spass und es gibt einiges zu entdecken. So richtig toll ist es dort Mitte Frühling/Sommer wenn man etwas Zeit mitbringen kann. Dann kann es durchaus sein dass man einer ausgewachsenen Ringelnatter begegnet. Aber auch so war es ein toller Ausflug.

Beim Weingartener Moor handelt es sich um ein Niedermoor, das sich in einem versumpften Flussbett von Murg und Kinzig bildete, nachdem die beiden Flüsse in den Rhein durchgebrochen waren. Es ist seit 1940 ein Naturschutzgebiet in dem mehrere gefährdete Insekten-, Amhibien- und Vogelarten beheimatet sind.